«NEBENSÄTZE» - Ejercicios 100% corregidos (páginas 67 y 68) (2016)

Ejercicio Alemán
Universidad Universidad Autónoma de Barcelona (UAB)
Grado Traducción e Interpretación - 2º curso
Asignatura Alemany (Llengua C)
Año del apunte 2016
Páginas 3
Fecha de subida 25/04/2016
Descargas 11
Subido por

Descripción

Los cuatro ejercicios de las páginas 67 y 68 corregidos al 100% (referentes al tema «Nebensätze»).
PROFESORA: Laura Berenguer
CURSO: 2º (2015-2016) [2º Semestre]
-------------------------------------------------------
MÁS APUNTES//EJERCICIOS//RESÚMENES DE ALEMÁN

https://unybook.com/perfil/marc-martin/apuntes/folder-74f23f9e28cbc5ddaae8582f48642a59
-------------------------------------------------------
APUNTES//EJERCICIOS//RESÚMENES DE OTRAS ASIGNATURAS

https://unybook.com/perfil/marc-martin/apuntes
-------------------------------------------------------

Vista previa del texto

Marc Martín Pujol Deutsch (2015 - 2016) Página 1/3 NEBENSÄTZE – Übungen  Seite 67 – Übung 1 (algunos apartados tienen más de una posible solución) 1. Bei Regen fällt das Grillen aus.
 Wenn es regnet, fällt das Grillen aus.
 Regnet es, dann / so fällt das Grillen aus.
2. Zum Haarschneiden braucht man eine gute Haarschare.
 Man braucht eine gute Haarschare, damit man die Haare schneidet. / schneiden kann.
 Man braucht eine gute Haarschare, um die Haare zu schneiden 3. Bis zum Ferienbeginn dauert es noch fünf Wochen.
 Es dauert noch fünf Wochen, bis die Ferien beginnen.
 Bis die Ferien beginnen, dauert es noch fünf Wochen.
4. Aus Angst vor dem großen Hund blieb er im Auto sitzen.
 Er blieb im Auto sitzen, denn er hatte Angst vom großen Hund.
 Er blieb im Auto sitzen, weil er Angst vom großen Hund hatte.
5. Vor dem Betreten der Moschee muss man sich die Schuhe ausziehen.
 Ehe man die Moschee betritt, muss man sich die Schuhe ausziehen.
6. Seit ihrer Hochzeit habe ich sie nicht mehr gesehen.
 Seit sie geheiratet hat, habe ich sie nicht mehr gesehen.
7. Trotz seines Lottogewinns geht er täglich arbeiten.
 Obwohl er im Lotto gewonnen hat, geht er täglich arbeiten.
8. An seinem Geburtstag hatte er einen Unfall.
 Als er seinen Geburtstag hatte, hatte er einen Unfall.
9. Während der Operation darf im Operationssaal nicht eingetreten werden.
 Während man operiert, darf im Operationssaal nicht eingetreten werden. («Mientras se opera, no se puede entrar en la sala de operaciones».) 10. Beim Essen darf nicht gesprochen werden.
 Wenn man isst, darf nicht gesprochen werden.
 Während man isst, darf nicht gesprochen werden.
 Seite 67 – Übung 2 (algunos apartados tienen más de una posible solución) 1. Holger und Stefanie waren in Rom. Dort hat man ihnen das Geld gestohlen.
 Als Holger und Stefanie in Rom waren, hat man dort [este «dort» es opcional] ihnen das Geld gestohlen.
2. Rüdiger hat große Probleme. Er kann nicht schlafen.
 Rüdiger kann nicht schlafen, weil er große Probleme hat.
 Rüdiger hat große Probleme, so dass er nicht schlafen kann.
3. Seine Freundin liebt ihn sehr. Trotzdem will sie ihn nicht heiraten.
 Obwohl seine Freundin ihn sehr liebt, will sie ihn nicht heiraten.
4. Oskar ist sehr klein. Sein Bruder ist dagegen sehr groß.
 Während Oskar sehr klein ist, ist sein Bruder sehr groß.
5. Der übergewichtige Helmut trainiert täglich im Fitnessstudio. Er nimmt ab.
 Der übergewichtige Helmut trainiert täglich im Fitnessstudio, um abzunehmen.
 Der übergewichtige Helmut trainiert täglich im Fitnessstudio, damit er abnimmt.
Marc Martín Pujol Deutsch (2015 - 2016) Página 2/3 6. Olaf ärgert seinen kleinen Bruder. Er fängt an zu weinen.
 Olaf ärgert seinen kleinen Bruder. Deshalb rängt er an zu weinen.
7. Achim badet. Dann geht er ins Bett.
 Nachdem Achim gebadet hat, geht er ins Bett.
8. Achim geht ins Bett. Vorher putzt er sich die Zähne. [«Zähne»  dientes]  Bevor Achim ins Bett geht, putzt er sich die Zähne.
9. Herr Ottl arbeitet bei Siemens. Seitdem geht es ihm finanziell besser.
 Seit / Seitdem Herr Ottl bei Siemens arbeitet, geht es ihm finanziell besser.
10. Es war sehr heiss und trocken. Es kam zu vielen Waldbränden.
 Es war sehr heiss und trocken. Aus diesem Grund kam es zu vielen Waldbränden.
 Seite 68 – Übung 1 1. Müllers ziehen in eine neue Wohnung. Die alte ist ihnen zu laut. (da)  Da die alte Wohnung Müllers zu laut ist, ziehen sie in eine neue.
2. Ich bleibe heute zu hause. Meine Eltern wollen mich besuchen. (nämlich)  Ich bleibe heute zu hause. Meine Eltern wollen mich nämlich besuchen.
3. Mein Freund fährt morgen nach Hamburg. Er hat dort eine neue Arbeit gefunden.
(nämlich)  Mein Freund fährt morgen nach Hamburg. Er hat nämlich dort eine neue Arbeit gefunden.
4. Ich musste ihn nach hause bringen. Er hatte zu viel getrunken. (nämlich)  Ich musste ihn nach hause bringen. Er hatte nämlich zu viel getrunken.
5. Kein Wunder, das alle Geschäfte geschlossen waren. Es war Feiertag. (nämlich)  Kein Wunder, dass alle Geschäfte geschlossen waren. Es war nämlich Feiertag.
6. «Iba a menudo a pasear, sobre todo porque de este modo hacía algo para su salud.» (spazieren gehen / etwas tun Gesundheit)  Er ging oft spazieren, zumal er so [«so»  de este modo] etwas für seine Gesundheit tat.
7. Thomas konnte nicht Fussball spielen. Er hatte sich am Fuss verletzt. (weil)  Thomas konnte nicht Fussball spielen, weil er sich am Fuss verletzt hatte.
8. Bei diesem schlechten Wetter bleibe ich zu hause. Ich muss mir auch für die Prüfung vorbereiten. („weil“ oder „zumal“?)  Bei diesem schlechten Wetter bleibe ich zu hause, zumal ich mir auch für die Prüfung vorbereiten muss.
9. Mein Kollege wurde wegen seiner häufigen Krankheiten entlassen. Er kam auch oft spät zur Arbeit. („weil“ oder „zumal“?)  Mein Kollege wurde wegen seiner häufigen Krankheiten entlassen, zumal er auch oft spät zur Arbeit kam.
10. «Me gusta mucho comer pescado, especialmente porque es muy saludable.» (gern / essen / Fisch / gesund sein) (umso…)  Ich esse gern Fisch, umso mehr, als er sehr gesund ist.
11. Sie geht nicht gern an den Strand. Sie kann nicht schwimmen. (umso...)  Sie geht nicht gern an den Strand, umso weniger, als sie nicht schwimmen kann.
12. Seine Erkrankung ist beunruhigend. Er war sein Leben lang gesund. (umso...)  Seine Erkrankung ist beunruhigend, umso beunruhigender, als er sein Leben lang gesund war.
Marc Martín Pujol Deutsch (2015 - 2016) Página 3/3 13. Der Staat ist von einer Wirtschaftskrise betroffen. Der Erfolg dieser Firma ist besonders erstaunlich. (umso...)  Der Erfolg dieser Firma ist umso besonders [este «besonders» es opcional] erstaunlicher, als der Staat von einer Wirtschaftskrise betroffen ist.
 Seite 68 – Übung 2 1. Du musst dich beeilen. Du kommst zu spät. (sonst)  Du musst dich beeilen. Sonst kommst du zu spät.
2. Hoffentlich bekommen wir den Saal. Die Veranstaltung kann nicht stattfinden.
(andernfalls)  Hoffentlich bekommen wir den Saal. Andernfalls kann die Veranstaltung nicht stattfinden.
3. Sie muss schriftlich eingeladen werden. Sie kommt nicht. (sonst)  Sie muss schriftlich eingeladen werden. Sonst kommt sie nicht.
4. Die Trockenheit hält an. Man muss mit Wasser gespart werden. (falls)  Falls die Trockenheit anhält, muss man mit Wasser gespart werden.
Ponemos «dann» o «so» cuando hacemos una Nebensatz usando un verbo o «sollen».
5. Die Trockenheit hält an. Man muss mit Wasser gespart werden. (Verb)  Hält die Trockenheit an, dann / so muss man mit Wasser gespart werden.
6. Die Trockenheit hält an. Man muss mit Wasser gespart werden. (sollen)  Soll die Trockenheit anhalten, dann / so muss man mit Wasser gespart werden.
7. Babys müssen Liebe erfahren. Sie lernen nicht, was Liebe ist. (andernfalls)  Babys müssen Liebe erfahren. Andernfalls lernen sie nicht, was Liebe ist.
8. Das Drogenproblem wird sich verschärfen. Alle Länder im Kampf gegen die Mafia zusammenarbeiten. (es sei denn)  Das Drogenproblem wird sich verschärfen, es sei denn, alle Länder arbeiten im Kampf gegen die Mafia zusammen.
9. Man kann den Drogenhändlern auf die Spur kommen. Das Bankgeheimnis wird ausser Kraft gesetzt. (vorausgesetzt, dass)  Man kann den Drogenhändlern auf die Spur kommen, vorausgesetzt, dass das Bankgeheimnis ausser Kraft gesetzt wird.
10. Ich habe Zeit. Ich werde dich morgen begleiten. (sofern)  Sofern ich Zeit habe, werde ich dich morgen begleiten.
...